Logo - Klinikum Leverkusen Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Schmerztherapie

Eine wirksame Schmerztherapie nach Operationen ist Standard in unserem Klinikum. Wir setzen dabei gezielt Schmerzkonzepte ein, die in enger Abstimmung mit den operativen Fachabteilungen entwickelt wurden. Diese Konzepte beinhalten regelmäßige und bedarfsweise Gaben von gut wirksamen Schmerzmedikamenten.

Vielfach finden Verfahren wie die kontinuierliche Regionalanästhesie und die Patienten-kontrollierte-Analgesie (PCA) Anwendung. Um bei diesen Verfahren eine optimale Betreuung der Patienten zu gewährleisten, existiert in unserem Hause ein Akutschmerz-Dienst. Ein Team aus speziell hierfür ausgebildeten Pflegekräften (Pain-Nurses) und Ärzten gewährleistet eine optimale Überwachung und eine individuelle Anpassung der schmerztherapeutischen Behandlung.

Speziell im Bereich der Schmerztherapie ausgebildete Anästhesisten können zur Behandlung akuter und chronischer Schmerzen von allen Ärzten des Hauses hinzugezogen werden.

Ambulante Schmerztherapie bei chronischen Schmerzen

Frau Dr. Hünseler und Frau Dr. Islam aus der MVZ-Praxis für Anästhesie und spezielle Schmerztherapie behandeln schwerpunktmäßig Patienten mit chronischen Schmerzen.  


Sie sind konsiliarisch im Klinikum Leverkusen tätig, daher besteht die Möglichkeit, eine begonnene schmerztherapeutische Behandlung nach Entlassung als ambulante Therapie weiterzuführen.