Logo - Klinikum Leverkusen Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Welthochdrucktag & Selbsthilfetag 2015

Arzt-Patienten-Forum und Selbsthilfetag Leverkusen
Samstag, 09.05.2015  | 10:00 - 14:00 Uhr
Ort:Am Büchelter Hof 9, 51373  Leverkusen
Gebäude:Forum Leverkusen
Rubrik:Patienten, Angehörige, Interessierte
9Mai
In Deutschland ist Bluthochdruck (in der Fachsprache „Hypertonie“) viel verbreiteter als den meisten bewusst ist. Viele Betroffene wissen nichts von Ihrer Erkrankung oder ignorieren sie, weil Bluthochdruck zunächst meist keine auffälligen Beschwerden verursacht. Probleme treten erst durch Folgeschäden auf. Wird Bluthochdruck nicht rechtzeitig behandelt, kann er Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Nierenversagen nach sich ziehen. Im Rahmen des bereits 11. Patientenseminars möchten wir Sie über Ursachen, Vermeidung aber auch Behandlung des Bluthochdruckes informieren.
 
Im Rahmen des Selbsthilfetages „Selbsthilfe - anders als erwartet“ möchten wir mit Mythen und Irrtümern aufräumen. Aktive Selbsthilfe heißt nicht, sich im Stuhlkreis an die Hand zu fassen und sich vor der Gruppe offenbaren zu müssen.
 
Wir freuen uns besonders auch in diesem Jahr den ehemaligen Sportmoderator Heribert Faßbender als Schirmherrn gewinnen zu können, für dessen Beitrag wir uns schon heute sehr herzlich bedanken. Über Ihre zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen!
 
Vorträge:
  • Die Hochdruckliga - Aufgaben und Ziele
    Dr. Wolfgang Pfeiffer, SHG Leverkusen, Deutsche Hochdruckliga
  • Bluthochdruck bei Kindern und Jugendlichen: Gefahr oder harmlos?
    Priv.-Doz. Dr. Joachim G. Eichhorn, Direktor der Kinderklinik, Klinikum Leverkusen
  • Gesunde Ernährung und Kochsalzverbrauch bei Bluthochdruck
  • Nicole Heising, Diätassistentin/Ernährungsberaterin DGE, Klinikum Leverkusen Service GmbH
  • Bluthochdruck - eine Einstellungssache: Wann muss man zum Hypertensiologen, wann ins hypertensiologische Zentrum?
    Prof. Dr. Peter Schwimmbeck, Direktor der Med. Klinik 1, Klinikum Leverkusen
 
Messungen und Aktionen:
  • Blutdruck-/Blutzucker-/Cholesterinmessung
    Birken Apotheke, Leverkusen/Opladen
    Marien-Apotheke, Leverkusen/Schlebusch
    Germania-Apotheke, Eulen-Apotheke, Lev-Wiesdorf
  • Herz-Ultraschall/Ultraschall der Halsgefäße
    Medizinische Klinik 1, Klinikum Leverkusen
  • Beratung & Bewegungsangebote
    VGS Verein für Gesundheitssport & Sporttherapie Lev.
  • Reanimationstraining und Hausnotruf
    Johanniter Unfall-Hilfe Köln/Rhein-Erft-Kreis/Leverkusen
  • Gesundheitsberatung, Selbsthilfe und Information
    Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® mit Selbsthilfegruppe
    Deutsche Herzstiftung e.V. mit Selbsthilfegruppe
    Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Leverkusen
    Zentrum für Nieren- und Hochdruckerkrankungen (Drs. Ferber/Möller), Ärztehaus MEDILEV, Leverkusen
 
Selbsthilfe - anders als erwartet
  • Die AG Selbsthilfe Leverkusen und verschiedene Selbsthilfegruppen aus Leverkusen stellen sich vor:
    Adipositas (Übergewicht), ATMEN (Lungenerkr.), Bechterew, Blinde/Sehbehinderte, Bluthochdruck, Frauenselbsthilfe n. Krebs, Gendertreff, Guttempler-Gemeinschaft, Hospiz Leverkusen, Lip-/Lymphödem (Neue Gruppe), Multiple Sklerose, Obenauf (psychische Erkrankungen), Parkinson, paVK Schaufenster-Krankheit, Rheuma-Liga, Rollifahrer, Schilddrüsen, Herz/Herzstiftung und andere Gruppen
  • Stündlich ab 11:30 Uhr können die Besucher kostenlose Bewegungsangebote unter Anleitung einer Übungsleiterin der Rheuma-Liga wahrnehmen.
 
weitere Informationen
zurück