Logo - Klinikum Leverkusen Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark
02.03.2019

Rote Funken brachten Fastelovend in die Kinderklinik

Rote Funken brachten Fastelovend in die Kinderklinik

Die fünfte Jahreszeit hielt am Karnevalssamstag Einzug auf den Stationen der Kinderklinik am Klinikum Leverkusen, dennn die kleinen und größeren Patienten der Kinderklinik können sich über ganz speziellen Besuch freuen. Die Roten Funken statteten mit Präsident Lothar Höveler, Kinderpräsidentin Lena Brummert, Mitglied des Kindertanzkorps Alina Thal und weiteren aktiven Mitgliedern am Karnevalssamstag um 11:11 Uhr einen jecken Besuch ab. 

Lena ist bereits das vierte Jahr in Folge im Amt und freute sich über die Gelegenheit, die Kinder zu besuchen: „Die Kinder, die während der fünften Jahreszeit hier sind, haben ja kaum etwas vom Karneval. Daher ist es uns eine Freude den Fastelovend Jahr für Jahr ins Klinikum zu bringen.“ Seit unglaublichen 51 Jahren besteht bereits die tolle Tradition; mit kölschen Liedern und kleinen Stofftieren geht die Delegation von Zimmer zu Zimmer, statt Kamelle gibt es jede Menge Gummibärchen für die Pänz.


„Unser Wunsch ist es natürlich, dass die Kinder so schnell wie möglich wieder gesund werden. Während sie hier sind, soll aber auch keine Langeweile aufkommen. Daher nehmen wir das Angebot der Roten Funken immer wieder gerne an.“ so Priv.-Doz. Dr. Joachim Eichhorn, Direktor der Klinik für Kinder und Jugendliche.


Wie schon im vergangenen Jahr hatten die Mitglieder der Roten Funken nicht nur Lieder und Kamelle im Büggel. Die jecke Truppe hatte auch einen Scheck über  2.000 Euro für die Kinder im Gepäck. Die Kinderklinik sagt Danke schön!

zurück