Logo - Klinikum Leverkusen Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Studien

Die Klinik nimmt an einer ganzen Reihe von nationalen und internationalen Studien zur Krebsbehandlung teil. Der einzelne Patient hat damit die Möglichkeit, tumorspezifisch nach den neusten Erkenntnissen von Wissenschaft und Forschung behandelt zu werden und auch noch nicht zugelassene Medikamente zu erhalten.


Aktuell laufende Studien:

Studiengebiet

Studie

Beschreibung

Kolonkarzinome

PARLIM

Panitumumab nach Resektion von Lebermetastasen des kolorektalen Karzinoms bei Patienten mit RAS-Wildtyp

Kolonkarzinome

COLOPREDICT PLUS 2.0

Retro- und prospektive Erfassung der Rolle von MSI und KRAS für die Prognose beim Kolonkarzinom im Stadium I – III

Lungenkarzinome (NSCLC)

CRISP

Erhebung zur Biomarkertestung bei Patienten mit NSCLC / Behandlung und Wirksamkeit der Therapie

Lymphome/

Leukämien ALL

GMALL-Register

GMALL-Register und Biomaterialbank: Biomaterialsammlung und prospektive Datenerfassung zu Diagnostik, Behandlung und Krankheitsverlauf der ALL des Erwachsenen 

Lymphome/

Leukämien AML

AML-Register

AML-Register und Biomaterialdatenbank der Studienallianz Leukämie (SAL) und der AML Cooperative Group (AML-CG)

Lymphome/

Leukämien AML

BLAST

Doppelblinde, Placebo-kontrollierte, randomisierte, multizentrische Phase-II-Studie zur Beurteilung der Wirksamkeit von BL-8040 in der Konsolidierungstherapie bei AML

Lymphome/Leukämien
CLL

CLL2-BAAG

A prospective, open-label, multicenter phase-II-trial to evaluate the efficacy and safety of a sequential regimen of Bendamustin followed by GA101 (Obinutuzumab), ACP-196 (Acalabrutinib) and ABT-199 (Venetoclax, GDC-0199) followed by ACP-196, ABT-199 and GA 101 maintenance in patients with relapsed/refractory CLL (TRIAL OF THE GCLLSG

Lymphome/Leukämien
Non-Hodgkin-Lymphom

StiL-7

Prospektiv randomisierte multizentrische Studie zur Therapieoptimierung (Primärtherapie) fortgeschrittener progredienter follikulärer sowie anderer niedrigmaligner und Mantelzell Lymphome

Mammakarzinome

TP-II

Eine offene, prospektive, randomisierte, multizentrische Vergleichs¬studie einer prä-operativen Trastuzumab / Pertuzumab Kombinations¬therapie mit gleichzeitiger Taxan-Chemotherapie oder endokriner Therapie über 12 Wochen und Beurteilung der Lebensqualität einer Trastuzumab / Pertuzumab Therapie in Kombination mit einer (neo)adjuvanten Standardbehandlung bei Patientinnen mit operablem HER2+ / HR+ Brustkrebs

Mammakarzinome

ADAPTCycle

Adjuvant Dynamic marker-Adjusted Personalized Therapy comparing endocrine therapy pöus ribociclib versus chemotherapy in intermediate risk HR+/HER2-early breast cancer

Mammakarzinome

Plan-B- Folgeprojekt

Langzeit-Follow Up-Register zur Beobachtung des Überlebens von Patientinnen, die an einem HR-positiven / Her2-negativen, primären Brustkrebs erkrankt sind, im Rahmen einer prospektiven PlanB-Studie behandelt wurden und am Ende der Hormontherapie nach 5 Jahren rezidivfrei waren.

Pankreaskarzinome

CONKO007

Randomisierte Phase-III-Studie zum Stellenwert einer Radiochemotherapie nach Induktionschemotherapie beim lokal begrenzten, inoperablen Pankreaskarzinom: Chemotherapie gefolgt von Radiochemotherapie im Vergleich zur alleinigen Chemotherapie

Ovarialkarzinome

INOVATYON

Internationale, randomisierte Phase III Studie mit Trabectedin plus pegyliertes liposomales Doxorubicin (PLD) im Vergleich zu Carboplatin plus PLD bei Patientinnen mit fortschreitendem Eierstockkrebs innerhalb von 6-12 Monaten nach der letzten Platingabe

Verschiedene 

OSCAR

Onkologisches Social Care Projekt der Betriebskrankenkassen

(Stand 12.02.2020)