Diagnose Leukämie - Was nun?

14.02.2023 | 17:00 Uhr
Prof. Dr. Utz Krug
Feb. 14

Leukämie bedeutet „weißes Blut“ und bezeichnet eine Vielzahl von Blutkrebsarten, die von den weißen Blutkörperchen (Leukozyten) ausgehen, die sich übermäßig vermehren. Eine akute Leukämie entwickelt sich oft innerhalb weniger Tage bis Wochen. Die Symptome von Leukämien sind meist unspezifisch, wie z.B. Müdigkeit, Blässe, Fieber, Blutungen oder häufige Infektionen.

Besteht der Verdacht auf eine Leukämie, werden neben körperlicher Untersuchungen, Labortests an Blut- und Knochenmark und weitere Diagnoseverfahren eingesetzt. So wird geklärt, ob es sich wirklich um eine Leukämie handelt und wenn ja, welche Form von Blutkrebs vorliegt. Eine rechtzeitig erkannte Leukämie ist heilbar. Es stehen verschiedenste Behandlungsoptionen zur Verfügung.

Prof. Dr. Utz Krug, Direktor der Med. Klinik 3 (Hämatologie/Onkologie) und Chef des Zentrums für Hämatologische Neoplasien im Klinikum Leverkusen, wird in seinem Online-Vortrag die verschiedenen Formen des Blutkrebses erläutern und moderne Diagnose- und Therapieverfahren aufzeigen . Im Anschluss beantwortet er Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer.

----------------------------------------------------------------

Der DIALOG GESUNDHEIT ist eine kostenlose Veranstaltungsreihe, die sich an alle richtet, denen Gesundheit und Wohlbefinden am Herzen liegt. An einem Dienstag im Monat gibt es einen Kurz-Vortrag von einer/einem unserer Klinikdirektor:innen oder Ärztinnen/Ärzte. Im Anschluss an den Vortrag beantwortet der/die Referent:in alle Fragen zum Thema.

Stellen Sie Ihre Fragen auch gern vorab per E-Mail an marketing@klinikum-lev.de.