Logo - Klinikum Leverkusen Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Krankenhaushygiene

Patientensicherheit hat bei uns einen großen Stellenwert

Team der Krankenhaushygiene

Die Krankenhaushygiene dient der Verhütung, Erkennung und Bekämpfung von Infektionen im Krankenhaus.


Unser Team aus Infektiologen, Hygienemedizinern und -fachkräften, Apothekern und Mikrobiologen unterstützt alle Mitarbeiter, Patienten und Besucher im Umgang mit resistenten Keimen, bei Isolationsmaßnahmen und allen weiteren Fragen rund um die Hygiene. Sprechen Sie uns gerne an. Wir sind für Sie da!

Händehygiene

Die Weiterverbreitung von Keimen geschieht am Häufigsten über die Hände. Die wichtigste Maßnahme ist daher das korrekte Händewaschen und insbesondere die richtige Händedesinfektion.


Bitte verwenden Sie beim Betreten und Verlassen des Krankenhauses die bereitgestellten Desinfektionsmittel-Spender. Auch in jedem Patientenzimmer finden Sie Desinfektionsmittelspender, die Sie als Besucher oder Patient gerne und häufig verwenden sollen. 


Eine Anleitung zur korrekten Durchführung der Händehygiene finden Sie auf den Monitoren in den Besucherbereichen und in unserer Broschüre Händedesinfektion.

Wir veranstalten zahlreiche Aktionen rund um die Händehygiene, bei denen auch Patienten und Besucher herzlich eingeladen sind.

Isolationsmaßnahmen

Bei ansteckenden Erkrankungen kann es erforderlich sein, einzelne Patienten vorübergehend zu isolieren. Dies dient dem Schutz der vielen anderen Patienten im Krankenhaus.


Isolation bedeutet, dass alle Mitarbeiter und Besucher Schutzkleidung tragen müssen, bevor sie Kontakt mit dem Patienten haben. Der Patient wiederum soll sein Zimmer in aller Regel nicht verlassen. Zur Isolation wird der Patient entweder in einem der speziellen Isolierzimmer mit Schleuse untergebracht oder alternativ werden Schutzmaßnahmen auch direkt vor Ort in anderen Patientenzimmern ergriffen.


Falls Sie an einer Zimmertür ein Isolationshinweisschild sehen, sollten Sie vor dem Betreten mit einem Mitarbeiter der Station die Verhaltensregeln besprechen. 

Hygiene im Stationsbereich

In allen Bereichen des Klinikums gibt es speziell geschulte Ärzte und Pflegekräfte, die sich um hygienische Belange vor Ort kümmern. Sie werden als Hygienebeauftragte bezeichnet. Hygienebeauftragte arbeiten eng mit den Hygienefachkräften zusammen und stehen auch Ihnen für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Screening für die Patientensicherheit

Wir prüfen bei der Aufnahme, ob Patienten mit gefährlichen Keimen besiedelt sein könnten, die möglicherweise für andere Patienten eine Gefahr darstellen könnten. Risikofaktoren werden anhand von Fragebögen ermittelt und im Fall eines erkannten Risikos erhalten diese Patienten dann eine Abstrichuntersuchung.


Das Team der Krankenhaushygiene

Prof. Dr. Stefan Reuter

Vorsitzender der Hygienekommission, Direktor der Med. Klinik 4

Telefon 0214 13-48218

Telefax 0214 13-48250

stefan0d74b4d3f9c84df38feae2f23c966540.reuter@440dd8f34f8245719807e844ccd2d6caklinikum-lev.de

Dipl.-Biol. Dr. Bernhard Hengesbach

Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Beratender Krankenhaushygieniker, Synlab Hygiene, info@6a4048d1d31343578fecce2de5866f46synlab.com


Sandra Hirschberg

Fachärztin für Hygiene und Umweltmedizin, Beratende Krankenhaushygienikerin, Synlab Hygiene, info@0a0f927c48fa4831b8a050c1fd06ccd1synlab.com

Dr.  Gerhard Gräf

Hygienebeauftragter Arzt, Oberarzt der Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin

gerhard100211d479d74163a88f788e158f21b7.graef@272069874b7745b8bcb45154d8bfa14aklinikum-lev.de

Gisela Kasper

Fachkraft für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention,
Kinderkrankenschwester
gisela8f34885c578040d5a7e2ff13512892ea.kasper@089f8448189f4e3288e204dfb73326e1klinikum-lev.de

Brigitte Müller

Fachkraft für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention, Fachkrankenschwester für den Operationsdienst
brigitte156624c0525e4b28815f7fe51b5e2461.mueller@acebfe5fd0644e58b11d275352b824d4klinikum-lev.de

Christoph Liebelt

Fachkraft für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention, Gesundheits- und Krankenpfleger
christoph7a13dab1a2ef4e7e91b83c4ee75c1c20.liebelt@157c51fc3001422cba9dcc6aa855af22klinikum-lev.de

Bettina Schmitz

Fachkraft für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (in Weiterbildung)
bettina73eed3f85eec43048fbc8ee4d06b344b.schmitz@026dbd8135ca46838cf75c0d1fb1f369klinikum-lev.de

Zertifikate und Mitgliedschaften

mre-netz regio rhein-ahr


Das Klinikum Leverkusen ist Mitglied im mre-netz regio rhein-ahr und wurde bereits 2013 mit dem Qualitätssiegel des Netzwerkes ausgezeichnet. 


Anfang 2020 wurde das Klinikum erfolgreich rezertifiziert.


Hauptziel des mre-netz region rhein-ahr ist eine Koordination des infektionshygienischen Managements multiresistenter Erreger in den beteiligten Gesundheits- und Gemeinschaftseinrichtungen zum Schutz der Patienten vor Infektionsgefahren.

Aktion Saubere Hände

Das Klinikum Leverkusen ist ebenfalls Silber-Mitglied der "Aktion Saubere Hände", die auf der WHO-Kampagne "Clean Care is Safer Care" basiert.


Denn eine wesentliche Maßnahmen zur Optimierung der Patientensicherheit ist die Verbesserung des Händehygiene-Verhaltens in Gesundheitseinrichtungen.

Aktion Keine Keime

Das Klinikum Leverkusen ist ebenfalls aktiver Partner der "Aktion Keine Keime" der KGNW Krankenhausgesellschaft NRW.



Flyer und Broschüren

Schulungen und Fortbildungen

Bild vergrößern

WebTV-Learning-Plattform

Die Qualität der Patientenversorgung wird wesentlich beeinflusst von hygienisch richtigem Verhalten der Mitarbeiter. Fehler in der Hygiene haben unmittelbar Auswirkung auf die Verbreitung von Keimen im Krankenhaus.


Entsprechend der Verordnung über die Hygiene und Infektionsprävention (HygMedVO) werden alle Mitarbeiter im Klinikum jährlich über innerbetriebliche Verfahrensweisen unterrichtet. Darüber hinaus führen unsere Hygienefachkräfte regelmäßig Hygieneschulungen in den Bereichen durch.

Als Dozenten vermitteln unsere Hygienefachkräfte bereits in der Krankenpflegeschule Hygienisches Arbeiten bei den jungen Gesundheits- und Krankenpflegeschülerinnern und – schülern.

Veranstaltungen

Aktionstag "Saubere Hände"

Tag der Händehygiene

Save the Date: Der nächste Aktionstag Saubere Hände findet am Dienstag, 5. Mai 2020 statt.


Personal, Besucher und Patienten sind herzlich zum Aktionstag eingeladen! Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Team der Krankenhaushygiene möchte auf unterhaltsame Weise zeigen, warum insbesonders die Händehygiene zum Schutz der Patienten wichtig ist.

Mit Vorträgen, Informationsständen und kleinen Überraschungen wird gezeigt, wie gute Händehygiene gelingt.

Wanderpokal „Best of Händedesinfektion“

Pokalgewinner Best of Händehygiene

Als besonderen Ansporn für unsere Mitarbeiter wird der Wanderpokal „Best of Händedesinfektion“ unter allen bettenführenden Stationen vergeben. 


Dabei wird halbjährlich im Frühjahr die höchste Anzahl an Händedesinfektionen im Vergleich zur Aktion Saubere Hände und im Herbst der höchste Zuwachs an Händedesinfektionen im hausweiten Vergleich zum Vorjahr ermittelt.

Die Hygienekommission

Die Hygienekommission im Klinikum Leverkusen tritt routinemäßig 2 x im Jahr und zusätzlich in Akutsituationen zusammen. Sie verabschiedet den Hygieneplan bzw. dessen Änderungen und Ergänzungen inklusive der hygienischen Präventionsmaßnahmen.

 

Die Hygienekommission setzt sich wie folgt zusammen:

  • Vorsitzender und Stellvertreter
  • Geschäftsführer
  • Pflegedirektor
  • Krankenhaushygieniker
  • Hygienebeauftragter Arzt
  • Betriebsarzt
  • Hygienefachkräfte
  • Amtsarzt des Gesundheitsamtes der Stadt Leverkusen

Aktuelle Besuchsregeln

Aktuelle Besuchsregeln

Zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 sind in den Leverkusener Krankenhäusern weitere Einschränkungen von Besuchen und Begleitungen notwendig.

  • Besuchszeiten 15:00 - 19:00 Uhr.
  • Nur nach erfolgreicher Registrierung vorab am Eingang A. 
  • Besuch erst ab dem 4. stationären Tag

Das Formular können Sie hier vorab herunterladen, ausdrucken und ausgefüllt mitbringen.

Es gilt:

  • Nur ein erlaubter Besucher pro Tag für max. eine Stunde in der Zeit zwischen 15-19 Uhr!
  • Maskenpflicht für alle überall! Alle Mitarbeiter, Patienten und Angehörige müssen im Gesundheitsparks und in allen Gebäuden Mund-Nase-Schutz tragen
  • Handdesinfektion! Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten und Verlassen des Klinikums die Hände.
  • Keine Begleitung ins Krankenhaus, weder zur Operation noch zur Sprechstunde. Eine Ausnahme wird nur bei hilfsbedürftigen Patienten gemacht.
Ausführliche Besuchsregeln