Logo - Klinikum Leverkusen Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ)

Was wir behandeln:

Das SPZ in der Klinik für Kinder und Jugendliche ist spezialisiert auf die Therapie von Verhaltensauffälligkeiten, Entwicklungsverzögerungen, Behinderungen und neurologischen Erkrankungen,  wie zum Beispiel: 

  • Schulleistungsschwierigkeiten 
  • Epilepsie 
  • Syndromale Erkrankungen, wie Down-Syndrom, Fragiles X-Syndrom u.a. 
  • Grobmotorische, feinmotorische oder sprachliche Entwicklungsverzögerungen 
  • Chronische Kopfschmerzen, wie z.B. Spannungskopfschmerzen, Migräne 
  • Nachsorge für Frühgeborene oder Neugeborene mit einem schwierigen Start ins Leben 
  • Regulationsstörungen "Schreibaby" 
  • Cerebralparesen 


Corona Aktuell

Corona Aktuell

+++ 3G-Regel+++

Die 3G-Regel (Geimpft - Genesen - Getestet, Test nicht älter als 24 Std.) gilt für alle Patient*innen, Begleitpersonen und Besucherinnen. Zeigen Sie Ihren Nachweis unaufgefordert am Eingang, spätestens beim Betreten der Station/Ambulanz etc. vor. Einzige Ausnahmen sind Patient*innen, die mit Termin zum PCR-Test kommen.

+++ Maskenpflicht +++

Aktuell gilt die Maskenpflicht in Innenräumen und allen Gebäuden des Klinikums und des Gesundheitsparks.

+++ Besuchsregeln +++

  • Pro Patient*in 1x pro Tag Besuch von einer Person eine Stunde lang.
  • Besucherregistrierung am Eingang A registrieren.
  • Besuchszeit ausschließlich 15 - 19 Uhr
Ausführliche Besuchsregeln