Logo - Klinikum Leverkusen Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Behandlungsschwerpunkte

In unserer Klinik behandeln wir Menschen mit akuten oder chronischen Erkrankungen der inneren Organe. Dabei berücksichtigen wir sowohl die Komplexität und auch die Folgen der Krankheiten für den Patienten und seine Angehörigen.

Die stationäre Behandlung bei uns

Bei Erkrankungen der Inneren Organe werden Patienten von unserem freundlichen Team betreut und behandelt.  Zur bestmöglichen Versorgung stehen uns die umfassenden diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten des gesamten Klinikums zur Verfügung, u. a.

  • Ultraschalluntersuchen
  • Echokardiographien
  • Entnahme von Proben
  • Durchführung von Punktionen
  • Anlage von Kathetern
  • Langzeitmessungen für Blutdruck und EKG
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Belastungs-EKG

Sprechstunden

  • Sprechstunde für Innere Medizin* 
  • Sprechstunde für Infektionskrankheiten*, 
  • Sprechstunde für HIV/AIDS und Hepatitis 
  • Sprechstunde für Lungenerkrankungen* 
  • Sprechstunde für Tauchmedizin* 
  • Sprechstunde für Osteoporose* (Westdeutsches Osteoporose Zentrum (WOZ)) 

* Diese Sprechstunden sind für Selbstzahler, keine kassenärztliche Abrechnung möglich.

Bitte verzichten Sie auf Besuche!

Bitte verzichten Sie auf Besuche!

Wir bitten alle Angehörigen und Freunde von Patienten, wenn möglich auf Besuche zu verzichten.

Gefährden Sie nicht unnötig Risikopatienten und Mitarbeiter. Sollten Sie auf einen Besuch bestehen oder dieser sich nicht vermeiden lassen, dann halten Sie sich an unsere Besuchsregeln. Sollten Besucher gegen die geltenden Besuchs- und Hygienevorschriften verstoßen, müssen sie zum Schutz aller des Geländes verwiesen werden.

Es gilt:

  • Nur ein Besucher pro Tag für max. eine Stunde von 15-19 Uhr!
  • Maskenpflicht für alle überall! Alle Mitarbeiter, Patienten und Angehörige müssen im Gesundheitsparks und in allen Gebäuden Mund-Nase-Schutz tragen
  • Handdesinfektion! Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten und Verlassen des Klinikums die Hände.
  • Keine Begleitung ins Krankenhaus, weder zur Operation noch zur Sprechstunde. Eine Ausnahme wird nur bei hilfsbedürftigen Patienten gemacht.

Ab Montag, 26.10.2020 erweitern wir unsere Besuchsregeln um eine Besucherregistrierung.

Erfahren Sie mehr