Logo - Klinikum Leverkusen Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Beratung

Für die betroffenen Menschen bedeutet die Diagnose Krebs einen massiven Einschnitt in das bisherige Leben. Infolge der Erkrankung und Behandlung können Belastungen in den verschiedenen Lebensbereichen auftreten: dem körperlichen Wohlbefinden, dem seelischen Gleichgewicht, innerhalb der Familie, im Freundeskreis und im Beruf. Auch finanzielle Belastungen sind krankheitsbedingt möglich.


Wir bieten Ihnen und Ihren Angehörigen die Möglichkeit,

  • bei seelischen Belastungen und Ängsten,
  • bei Fragestellungen zu Partnerschaft, Familie und Beruf oder
  • bei Fragen zu gesundheitsbezogenen und sozialen Belangen

in einem Gespräch mit Ärzten, Sozialarbeitern und Psychologen Ihre Fragen zu erörtern und gemeinsam Lösungswege zu finden, die Ihnen bei der Bewältigung Ihrer Erkrankung hilfreich sein können.

 

Einmal im Monat findet eine Sprechstunde und Beratung zu komplimentärmedizinischen Behandlungsmöglichkeiten statt. und auch bei Ernährungsproblemen stehen Fachkräfte mit Rat und Tat zur Verfügung.
 

Darüber hinaus bieten wir in Zusammenarbeit mit DKMS LIFE regelmäßig Kosmetikseminare für Krebspatientinnen an. Mehrmals im Jahr führen wir auch Informations- und Diskussionsveranstaltungen für Patienten und Angehörige an.

Aktuelle Besuchsregeln

Aktuelle Besuchsregeln

Zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 sind in den Leverkusener Krankenhäusern weitere Einschränkungen von Besuchen und Begleitungen notwendig.

  • Besuch nur durch bestimmte Personen bzw. auf bestimmten Stationen möglich.*
  • Besuchszeiten 15:00 - 19:00 Uhr.
  • Nur nach erfolgreicher Registrierung vorab am Eingang A (Drehtür, Nähe Restaurant)
  • Besuch bei geplanten Aufnahmen erst ab dem 4. stationären Tag

Das Formular können Sie hier vorab herunterladen, ausdrucken und ausgefüllt mitbringen.

Es gilt:

  • Nur ein erlaubter Besucher pro Tag für max. eine Stunde in der Zeit zwischen 15-19 Uhr!*
  • Maskenpflicht für alle überall! Alle Mitarbeiter, Patienten und Angehörige müssen im Gesundheitsparks und in allen Gebäuden Mund-Nase-Schutz tragen. Bitte beachten Sie, dass Masken mit Ausatemventil nicht erlaubt sind!
  • Handdesinfektion! Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten und Verlassen des Klinikums die Hände.
  • Keine Begleitung ins Krankenhaus, weder zur Operation noch zur Sprechstunde. Eine Ausnahme wird nur bei hilfsbedürftigen Patienten gemacht.*

* Alle Kriterien, Ausnahmeregelungen und Informationen finden Sie in den ausführlichen Besuchsregeln.

Ausführliche Besuchsregeln