Logo - Klinikum Leverkusen Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Sonographie, Kontrastmittelsonographie

und Dopplersonographie

Sonographie und Dopplersonograpie werden vor allem für Leber- und Gallenwegserkrankungen, Pankreaserkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen, aber auch zum Screening bei unklaren abdominellen Beschwerden eingesetzt.


Die Punktionssonographie dient zur schonenden, ultraschallgezielten Entnahme von Gewebsproben aus Leber, Pankreas, aber auch aus anderen Organsystemen unter kontinuierlicher Sicht. Durch die Kontrastmittelsonographie ist es möglich, unter Verwendung von nebenwirkungsfreien Signalverstärkern genauere und präzisere Bilder vor allem der Leber zu bekommen.


Die Untersuchungszeit beträgt ca. 10 bis 15 Minuten. Während der Untersuchung wird das spezielle Sonographiekontrastmittel über eine Braunüle verabreicht.

Bitte verzichten Sie auf Besuche!

Bitte verzichten Sie auf Besuche!

Wir bitten alle Angehörigen und Freunde von Patienten an diesem Wochenende, wenn möglich, auf Besuche zu verzichten.

Gefährden Sie in der derzeitigen Infektionssituation nicht unnötig Risikopatienten, Patienten und Mitarbeiter, durch einen vermeidbaren Besuch. Sollten Sie auf einen Besuch bestehen oder dieser sich nicht vermeiden lassen, dann halten Sie sich an unsere Besuchsregeln.

Sollten Besucher gegen die geltenden Besuchs- und Hygienevorschriften verstoßen, müssen sie zum Schutz aller des Geländes verwiesen werden.

Es gilt:

  • Nur ein Besucher pro Tag für max. eine Stunde von 15-19 Uhr!
  • Maskenpflicht für alle überall! Alle Mitarbeiter, Patienten und Angehörige müssen im Gesundheitsparks und in allen Gebäuden Mund-Nase-Schutz tragen
  • Handdesinfektion! Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten und Verlassen des Klinikums die Hände.
  • Keine Begleitung ins Krankenhaus, weder zur Operation noch zur Sprechstunde. Eine Ausnahme wird nur bei hilfsbedürftigen Patienten gemacht.
Erfahren Sie mehr