Logo - Klinikum Leverkusen Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Sonographie, Kontrastmittelsonographie

und Dopplersonographie

Sonographie und Dopplersonograpie werden vor allem für Leber- und Gallenwegserkrankungen, Pankreaserkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen, aber auch zum Screening bei unklaren abdominellen Beschwerden eingesetzt.


Die Punktionssonographie dient zur schonenden, ultraschallgezielten Entnahme von Gewebsproben aus Leber, Pankreas, aber auch aus anderen Organsystemen unter kontinuierlicher Sicht. Durch die Kontrastmittelsonographie ist es möglich, unter Verwendung von nebenwirkungsfreien Signalverstärkern genauere und präzisere Bilder vor allem der Leber zu bekommen.


Die Untersuchungszeit beträgt ca. 10 bis 15 Minuten. Während der Untersuchung wird das spezielle Sonographiekontrastmittel über eine Braunüle verabreicht.

Aktuelle Lage am Klinikum Leverkusen

Aktuelle Lage am Klinikum Leverkusen

Das Klinikum Leverkusen ist wieder geöffnet.

Die Zentralambulanz, Kinderambulanz und Gynäkologische Ambulanz sind für Notfälle wieder geöffnet. Unsere Kardiologie und Neurologie können sich wieder um Herzinfarkte und Schlaganfälle kümmern. Der Kreißsaal empfängt werdende Eltern zur Geburt. Grundsätzlich sind alle Fachabteilungen wieder in Betrieb.

Sollte ein Termin, Behandlung oder Operation ausfallen, werden Patientinnen und Patienten informiert.

Das Klinikum Leverkusen ist stark von der Naturkatastrophe in Leverkusen betroffen.

Das Hochwasser aus der Dhünn hatte an zwei Trafos des Klinikums einen Kurzschluss ausgelöst, weshalb es zu einem Stromausfall gekommen war.

Ausführliche Besuchsregeln