Tumorkonferenzen & Fallbesprechungen

Gemeinsam Kompetenzen bündeln

Die Tumorkonferenz stellt die Kernstruktur in der interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen den Spezialisten des Zentrums dar, die in der Behandlung von Patient:innen mit urologischen Tumorerkrankungen beteiligt sind.

Die Aufgabe der Tumorkonferenz besteht darin, für Betroffene mit einer urologischen Tumorerkrankung einen individuellen Therapiebeschluss zu verfassen, um das höchste Maß an Qualität bei der Diagnostik, Behandlung und Nachsorge zu garantieren. Der Beschluss basiert auf Grundlage modernster, wissenschaftlicher Erkenntnisse, aktuellsten Leitlinien der entsprechenden Fachgesellschaften und umfasst sämtliche individuelle Faktoren.

Termine der Urologischen Tumorkonferenz

  • wöchentlich donnerstags um 16:00 Uhr
  • Anmeldeschluss ist mittwochs um 17:00 Uhr

Externe Ärzt:innen bzw. Einweiser:innen sind herzlich eingeladen, eigene Patient:innen vorzustellen und an der Tumorkonferenz teilzunehmen.

Informationen zur Anmeldung erhalten Sie unter Telefon 0214 13-2122.

Sie können sich auch direkt über unser Anmeldeformular anmelden.