Logo - Klinikum Leverkusen Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark
01.10.2018

„Eine Basis fürs Leben“

„Eine Basis fürs Leben“

Rund 120 kleine und große Gäste kamen zum 10. Geburtstag des Stillcafés im Klinikum Leverkusen. Mit der Veranstaltung eröffnete das Mutter-Kind-Zentrum des Klinikums zugleich die Weltstillwoche unter dem Motto „Breastfeeding - Foundation of Life“.

Für viele Eltern sind sie die aufregendste Zeit ihres Lebens: Die ersten Wochen nach der Geburt ihres Kindes – mit Momenten des Glücks und der Freude, aber auch mit Sorgen und Fragen: Wie ernähre ich mein Kind richtig? Wie lange soll ich es stillen, und was kann ich tun, wenn das Stillen Probleme bereitet?

„Früher war es ganz normal, dass innerhalb der Großfamilie die älteren Frauen ihr Wissen an die jüngeren weitergaben“, weiß die Stillbeauftragte Sandra Tydecks. Heute sei das aufgrund der veränderten Familienstrukturen nicht mehr selbstverständlich. „Mit dem Stillcafé bieten wir Müttern deshalb die Möglichkeit, sich vor Ort miteinander zu vernetzen und zugleich die kompetente Begleitung erfahrener Fachkräfte in Anspruch zu nehmen.“ Drei zertifizierte Still- und Laktationsbeauftragte stehen den Besucherinnen des Stillcafés zweimal wöchentlich zur Verfügung. Sie beraten, leiten an und fördern auch den Erfahrungsaustausch untereinander.

Mütter und Kinder der „ersten Stunde“

Wie wichtig dieses Angebot ist, zeigt die von Anfang an hohe Resonanz: „Schon nach dem ersten Jahr war die Nachfrage so groß, dass wir eine zweite Gruppe einrichten mussten“, erinnert sich Linda Krautmacher, ebenfalls Stillbeauftragte im Mutter-Kind-Zentrum des Klinikums. Am Samstag feierte das Stillcafé seinen 10. Geburtstag - mit mehr als 120 Gästen. „Es ist für uns wirklich ein wunderbares Erlebnis, hier heute zehnjährige Kinder und ihre Mütter der ersten Stunde wiederzusehen“, sagte Tydecks. Auch Väter waren gekommen und genossen das Familienfest, mit einem bunten Programm vom Kinderschminken bis hin zum Zauberer.

Stolz und glücklich zeigte sich auch Prof. Dr. Kubilay Ertan, Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. „Dass so viele Frauen das Angebot nach ihrer Entbindung in Anspruch nehmen, zeigt, dass sie sich hier gut aufgehoben fühlen“, so Ertan. Er dankte den drei Stillbeauftragten für ihr großes Engagement. „Man merkt einfach, wie sehr Sie nicht nur mit Ihrer Kompetenz, sondern auch mit Ihrem Herzen dabei sind. Unser Stillcafé ist etwas Besonderes!“

Mit der Geburtstagsfeier des Stillcafés leitete das Mutter-Kind-Zentrum zugleich die Weltstillwoche vom 1. - 7. Oktober ein, die in diesem Jahr unter dem Motto „Brestfeeding - Foundation of Life“ steht. Es handelt sich um eine Aktionswoche der World Alliance für Breastfeeding Action. „Mit dem Motto der Stillwoche können wir uns sehr gut identifizieren“, erklärte Ertan. „Denn unser Anspruch ist es, mit unserer intensiven Begleitung rund um die Geburt zu einer gesunden Basis für das Leben des Kindes beizutragen.“

Das Mutter-Kind-Zentrum des Klinikums Leverkusen ist als Perinatalzentrum Level 1 (perinatal = rund um die Geburt) zertifiziert und gehört damit der höchsten Versorgungsstufe an. Als Mitglied der internationalen Initiative „Babyfreundlich“ der Weltgesundheitsorganisation und der Vereinten Nationen UNICEF setzt es sich für eine erfolgreiche Bindungs-, Entwicklungs- und Stillförderung ein.

zurück