Logo - Klinikum Leverkusen Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark
24.06.2020

Neue Medikamente rund ums Herz in Zeiten von Corona

Neue Medikamente rund ums Herz in Zeiten von Corona

Der Leverkusener Gesprächskreis "Rund ums Herz" der Medizinischen Klinik 1 (Kardio-logie) richtet sich an Patientinnen und Patienten mit verschiedenen Herzerkrankungen wie z. B. Herzrhythmusstörung, Koronare Herzerkrankung, Herzschwäche, Herzklappenfehler. Der Gesprächskreis lädt vor allem auch Betroffene mit Defibrillator/Schrittmacher (ICD/CRT) sowie deren Angehörige ein. Denn das eigene Verstehen seiner Erkrankung sowie der Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen gibt jedem Einzelnen Unterstützung im Umgang mit der Krankheit und bei der Bewältigung von Problemen.

Normalerweise können sich bei den monatlichen Terminen Betroffene, Angehörige und Interessierte untereinander austauschen und informieren. Dabei werden sie von Kardio-logen, Pflegekräften und Gesundheitspädagogen des Klinikums und auch externen Referenten beraten. Der Erfahrungsaustausch wird von ehrenamtlich Beauftragten der Deutschen Herzstiftung begleitet. Jeder Termin ist einem konkreten Thema gewidmet, das durch erfahrene Referenten in einem Kurzvortrag beleuchtet wird. Es können Fragen an den Referenten gestellt werden. Auch für den Erfahrungsaustausch der Teilnehmer unter¬einander ist ausreichend Zeit vorgesehen.

Aufgrund der Pandemie-Schutz- und Vorsichtsmaßnahmen mussten in den letzten Wochen einige Termine ausfallen und auch weiterhin werden die regelmäßigen persönlichen Treffen leider nicht stattfinden können.

Daher bieten wir alternativ eine digitale Version an:

Donnerstag, 02.07.2020, 17:30 - 18:30 Uhr,
Neue Medikamente rund ums Herz in Zeiten von Corona
bit.ly/37Rp8BF oder Tel. 0619 6781-9736

Nach einem Kurzvortrag von Klinikdirektor Prof. Dr. Peter Schwimmbeck zum Thema "Neue Medikamente rund ums Herz in Zeiten von Corona" haben die Teilnehmer Gelegenheit Fragen zum Thema zu stellen.


Wie funktioniert das? Welche Technik braucht man?
Interessierte und Betroffene können sich ohne Anmeldung in den digitalen Vortrag sowohl über Internet per PC, Smartphone oder Tablet als auch telefonisch einwählen:

  • Wer mit PC, Smartphone oder Tablet teilnehmen will, ruft den Link https://bit.ly/37Rp8BF auf. Der Link wird auch auf der Website des Klinikums veröffentlicht.
    Wer zum ersten Mal an einer Videokonferenz per WebEx teilnimmt, muss einmalig ein kleines PlugIn herunterladen und installieren. Daher empfehlen wir, sich vielleicht ein paar Minuten vor Beginn der Veranstaltung einzuwählen, damit man nichts verpasst.
  • Wer keinen keinen Computer nutzen kann oder will, kann an der Veranstaltung auch per Telefon teilnehmen. Dann ist man lediglich Zuhörer und kann keine eigenen Fragen stellen. Dazu ruft man zu Veranstaltungsbeginn die deutsche Festnetznummer 0619 6781-9736 an. Es fallen keine besonderen Kosten an.

Eventuell muss man bei der Einwahl die

  • Meeting-Kennnummer (Zugriffscode) 137 714 2314 und das
  • Meeting-Passwort 1234 eingeben.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme an diesem neuen Format.

zurück