Logo - Klinikum Leverkusen Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark
08.07.2021

1000. Geburt im Klinikum in diesem Jahr früh

1000. Geburt im Klinikum in diesem Jahr früh

Dienstagnachmittag um 17:31 Uhr kam Baby Seyit Can auf die Welt. Er ist damit das 1000. Baby, das in diesem Jahr im Leverkusener Mutter-Kind-Zentrum das Licht der Welt erblickte. Bei der Ge-burt wog er 3.080 Gramm und war 52 cm groß. Mutter Gülseren und Kind sind wohlauf und können schon bald gemeinsam nach Hause gehen.

Seyit Can ist das 1. Kind der Bergisch Gladbacher Familie. Die Eltern Gülseren und Ünal freuen sich auf das Familienleben: „Seyit Can hat sich ein wenig Zeit gelassen. Jetzt sind wir überglücklich. Jetzt Wir können es kaum erwarten, Seyit Can der Familie und den Freunden vorzustellen.“ Die werdenden Eltern hatten sich ganz bewusst für die Entbindung im Klinikum entschieden, weil ihnen das Sicherheitspakt aus erfahrener Geburtshilfe und spezialisierter Neugeborenenmedizin unter einem Dach besonders wichtig ist. „Wir wollten auf keinen Fall, dass ich von dem Kind getrennt und es in eine andere Klinik verlegt wird, sollte einer von uns beiden medizinische Hilfe benötigen“, be-tont Mamma Gülseren.

Das Kreißsaal-Team um die Leitende Hebamme Alin Glaus und Oberarzt Michael Ulbricht erlebt bislang ein geburtenreiches Jahr 2021. Alin Glaus berichtet, „so früh wie in diesem Jahr konnten wir unsere Jubiläumsgeburt noch nie feiern. Nach dem geburtenreichsten Monat in der Geschichte des Klinikums im Juni 2021 mit 196 Kindern, folgte jetzt die 1.000 Geburt rund einen Monat früher als sonst. Immer mehr Eltern schenken uns ihr Vertrauen.“ Oberarzt Ulbricht ergänzt: „Unser interdisziplinäres Mutter-Kind-Zentrum gibt Eltern enorm viel Sicherheit. Wir sind froh, dass wir es auch während der Pandemie den Vätern bzw. einer Begleitperson immer ermöglichen konnten, die wer-dende Mutter in den Kreißsaal zu begleiten und sie dort zu unterstützen.“

Aktuell (Stand 08.07.2021, 13:00 Uhr) sind in diesem Jahr bereits 1.057 Kinder in 1.013 Geburten im Mutter-Kind-Zentrum Leverkusen zur Welt gekommen.

zurück

Aktuelle Lage am Klinikum Leverkusen

Aktuelle Lage am Klinikum Leverkusen

Das Klinikum Leverkusen ist wieder geöffnet.

Die Zentralambulanz, Kinderambulanz und Gynäkologische Ambulanz sind für Notfälle wieder geöffnet. Unsere Kardiologie und Neurologie können sich wieder um Herzinfarkte und Schlaganfälle kümmern. Der Kreißsaal empfängt werdende Eltern zur Geburt. Grundsätzlich sind alle Fachabteilungen wieder in Betrieb.

Sollte ein Termin, Behandlung oder Operation ausfallen, werden Patientinnen und Patienten informiert.

Das Klinikum Leverkusen ist stark von der Naturkatastrophe in Leverkusen betroffen.

Das Hochwasser aus der Dhünn hatte an zwei Trafos des Klinikums einen Kurzschluss ausgelöst, weshalb es zu einem Stromausfall gekommen war.

Ausführliche Besuchsregeln