Logo - Klinikum Leverkusen Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Klinik für Kinder und Jugendliche

Priv.-Doz. Dr. Joachim G. Eichhorn

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, insbesondere nicht in der Medizin. Sie sind je nach Alter und Entwicklungsphase von eigenen Krankheitsbildern betroffen und bedürfen anderer Diagnose- und Therapiemethoden und, wenn nötig, anderer Medikamente.


Unser Ziel ist es, unseren kleinen und größeren Patienten hochwertige Medizin und fachkompetente Pflege in einer kind- und familienfreundlichen, fürsorglichen Atmosphäre anzubieten. Wir legen Wert auf Aufklärung und Beratung, auf individuelle Zuwendung und persönliche Gespräche. So können wir mögliche Ängste abbauen und Schmerzen soweit wie möglich vermeiden.

In der Klinik für Kinder und Jugendliche werden Patienten von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr aufgenommen. Hier werden außer Krebserkrankungen, deren Therapie besonderen Zentren vorbehalten ist, alle im Kindes- und Jugendalter vorkommenden Krankheiten diagnostiziert und behandelt. Dabei kümmern sich die in der Behandlung und Versorgung von Kindern/Jugendlichen speziell ausgebildeten Experten aus Medizin und Pflege gemeinsam mit Ärzten anderer Fachdisziplinen, Hebammen, Physio- und Ergotherapeuten und weiteren Spezialisten individuell um die Gesundheit jedes Kindes.


Mit dem Neubau der Kinderklinik in 2011 wurden Räumlichkeiten geschaffen, in denen sich Kinder, Jugendliche und Ihre Familien wohlfühlen. Die Bilder an den Wänden wurden im Rahmen eines Malwettbewerbs von Kindern in der Region geschaffen.

Aktuelle Besuchsregeln

Aktuelle Besuchsregeln

Zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 sind in den Leverkusener Krankenhäusern weitere Einschränkungen von Besuchen und Begleitungen notwendig.

  • Besuch nur durch bestimmte Personen bzw. auf bestimmten Stationen möglich.*
  • Besuchszeiten 15:00 - 19:00 Uhr.
  • Nur nach erfolgreicher Registrierung vorab am Eingang A (Drehtür, Nähe Restaurant)
  • Besuch bei geplanten Aufnahmen erst ab dem 4. stationären Tag

Das Formular können Sie hier vorab herunterladen, ausdrucken und ausgefüllt mitbringen.

Es gilt:

  • Nur ein erlaubter Besucher pro Tag für max. eine Stunde in der Zeit zwischen 15-19 Uhr!*
  • Maskenpflicht für alle überall! Alle Mitarbeiter, Patienten und Angehörige müssen im Gesundheitsparks und in allen Gebäuden Mund-Nase-Schutz tragen. Bitte beachten Sie, dass Masken mit Ausatemventil nicht erlaubt sind!
  • Handdesinfektion! Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten und Verlassen des Klinikums die Hände.
  • Keine Begleitung ins Krankenhaus, weder zur Operation noch zur Sprechstunde. Eine Ausnahme wird nur bei hilfsbedürftigen Patienten gemacht.*

* Alle Kriterien, Ausnahmeregelungen und Informationen finden Sie in den ausführlichen Besuchsregeln.

Ausführliche Besuchsregeln