Logo - Klinikum Leverkusen Klinikum Leverkusen - Mittelpunkt im Gesundheitspark

Dialog Gesundheit - die neue Vortragsreihe

DIALOG GESUNDHEIT ist eine neue kostenlose Veranstaltungsreihe, die sich an alle richtet, denen Gesundheit und Wohlbefinden am Herzen liegt.


An jedem 2. Dienstag im Monat gibt es einen Themen-Vortrag eines unserer Klinikdirektoren oder Oberärzte (Hier können Sie die Themenübersicht 2021 herunterladen). Im Anschluss daran beantwortet der Referent alle Ihre Fragen zum Thema. Stellen Sie Ihre Fragen auch gern vorab per E-Mail an marketing@0c73738c92f34a708f28e8ad6b5a0b90klinikum-lev.de


Den Vortrag können Sie hier oder auf Facebook live mitverfolgen. Eine Anmeldung oder Login ist nicht erforderlich. Das Angebot ist selbstverständlich kostenlos. Sollten Sie Fragen an den Referenten haben, können Sie diese über das Fragetool unter dem Video oder die Kommentarfunktion stellen.

Moderne Therapien bei Prostatakrebs - Dienstag, 13. April 2021, 17:00 - 18:00 Uhr

x
Frage stellen...

Der Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung des Mannes in Deutschland überhaupt. 25,4% aller männlichen Krebsbefunde beziehen sich auf die Prostata, pro Jahr erkranken etwa 58.000 Männer daran.


Die Klinik für Urologie hat einen Schwerpunkt in der modernen Diagnostik und Therapie gut- und bösartiger Prostataerkrankungen gelegt. Das Gros der Prostatakrebspatienten unterzieht sich mittlerweile der minimalinvasiven, roboterassistierten Entfernung der Prostata, der da Vinci®-Prostatektomie. Aber auch das HistoScanning® ist Teil der klinischen Routine in der Klinik für Urologie.


Priv.-Doz. Dr. Daniel Porres zeigt in seinem Vortrag die Vorteile der Methoden auf und erläutert, wann und für wen diese Methoden sinnvoll sein können.


Priv.-Doz. Dr. Daniel Porres leitet als Direktor die Klinik für Urologie und das Prostatazentrum. Er ist Facharzt für Urologie und Master of Health Business Administration.

+++ Vergangene Veranstaltungen +++

Lipofilling - Brustvergrößerung und Rekonstruktion mit Eigenfett

Der Wunsch nach einer Brustveränderung beruht auf dem individuellen Empfinden der Patientin einer zu kleinen, zu großen oder aber auch auf einer störenden Asymmetrie der Brust. Nach Schwangerschaften, Gewichtsverlust oder im Rahmen des natürlichen Alterungsprozesse verliert auch die Brust an Elastizität und Spannung. Die Brustdrüse nimmt an Volumen ab, und häufig verbleibt ein leerer Hautmantel. Neben einer Formung, Vergrößerung oder Rekonstruktion der Brüste mittels Silikonimplantaten kann auch eine Formung und Vergrößerung der Brüste durch eigenes Fettgewebe erfolgen.

Prof. Dr. Marc N. Busche zeigt in seinem Vortrag die Vorteile der Methode auf und erläutert, wann und für wen diese Methode sinnvoll sein kann. 

Aktuelle Besuchsregeln

Aktuelle Besuchsregeln

In allen Gebäuden und im Gelände des Gesundheitspark gilt die Pflicht zum Tragen von medizinischem Mund-Nase-Schutz (OP-Maske) oder FFP2-Masken. Das Klinikum kann Besuchern und Gästen keine Masken zur Verfügung stellen. Bitte achten Sie selbst auf die korrekte Maske. Zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 sind Einschränkungen von Besuchen und Begleitungen notwendig.

  • Besuch nur durch bestimmte Personen bzw. auf bestimmten Stationen möglich.*
  • Besuchszeiten 15:00 - 19:00 Uhr.
  • Nur nach erfolgreicher Registrierung vorab am Eingang A (Drehtür, Nähe Restaurant)
  • Besuch bei geplanten Aufnahmen erst ab dem 4. stationären Tag

Um die Besucherregistrierung zu beschleunigen, können Sie sich hier schon das Anmeldeformular herunterladen und ausdrucken.

* Alle Besuchsregelungen mit Kriterien, Ausnahmen und alle Informationen für Begleitpersonen finden Sie in den ausführlichen Besuchsregeln.

Ausführliche Besuchsregeln